YGE

YGE-Brushless Controller aus deutscher Fertigung haben sich bei eAnSys bewährt und überzeugt.
Sie sind in folgenden Varianten bei uns erhältlich:
YGE 120 HVT (4 - 12 S) 120A Dauervollgasstrom, Telemetrie
YGE OPTO 135 (4 -12 S) 135A Dauervollgasstrom, Telemetrie, kein BEC
YGE Aureus 135 BEC (6 - 12 S) 135A Dauervollgasstrom, Telemetrie
YGE 205 HVT BEC (6 - 14 S) 205A Dauervollgasstrom, Telemetrie
YGE 320 HV V1 (4 - 16S) 320A Dauervollgasstrom
YGE 255 OPTO (6 - 16S) 255A Dauervollgasstrom, Telemtrie

Warum sollte ich einen Telemtrie-Controller nutzen?
Moderne LiPo-Akkus besitzen eine besondere "Entladeschwelle" (DoD= Depth of Discharge) die bei 80% der Kapazitätsangabe liegt.
Wird der Akku nur bis zu dieser Schwelle entladen ist er im Rahmen seiner technischen Auslegung maximal haltbar und wir holen die längste Lebenszeit aus ihm raus, die möglich ist. Sie sollte aber auch nicht deutlich unterschritten werden, da jeder Ladezyklus den Akku "stresst". Im Telemetrieprotokoll wird auch die "verbrauchte" Kapazität des Akkus übertragen und kann mit einer optischen und/ oder akustischen Warnung verbunden werden, z.B. bei 75%. So verbleiben noch 5%-Kapazität-Puffer um zu landen. Das ist deutlich sicherer, als nur mit einem Timer zu fliegen und erst beim Laden zu erkennen, wieviel Kapazität verflogen wurde . . . .


Zubehör:

- USB-Adapter (PC-Anbindung für alle Telemtrie Controller von YGE)



Items 1 - 8 of 8