Zahnriemengetriebe

Bei den Zahnriemengetrieben von eAnSys handelt es sich um Hochleistungszahnriemengetriebe mit modernsten Zahnriemenprofilen und Riemen der Firma GATES. Die Riemenbreite ist auf die zu übertragenden Leistungen individuell abgestimmt. Sie sind für verschiedene Anwendungen im RC-Modellbau einsetzbar, überall wo es um die Reduzierung von Motordrehzahlen und der damit einhergehenden Erhöhung von Drehmomenten geht.
Dies gilt auch für "Außenläufermotoren", die eher im Ruf stehen, im Direktantrieb eingesetzt zu werden.
Prädestiniert ist aber die Kombination mit leistungsstarken Brushless Außenläufermotoren, die für den Einsatz mit Hubschraubern ausgelegt sind. Das Leistungsgewicht ist herausragend und selbst mit Getriebe oft besser, als von klassischen Außenläufermotoren im Direktantrieb alleine. Darüberhinaus sorgt die integrierte Belüftung, von der Rotorglocke wird die Luft durch die hinteren Öffnungen durch den Motor vorne wieder ausgeleitet, immer für niedrige Wicklungstemperaturen.
Dabei kann die Motorkennlinie durch Variierung der Untersetzung sehr präzise dem Einsatzzweck angepasst werden. Ein Plus an Effizienz und Variabilität, dort, wo man eigentlich mehrere Motoren (Windungen) haben müsste.
Hierdurch ist auch der Einsatz und die Verwendung von mehrblättrigen Propellern eine Domäne eines Getriebeantrieb. Überall dort, wo der optimale Luftschraubendurchmesser 2-blättrig aufgrund fehlender Bodenfreiheit nicht realisiert werden kann, kann der Schub über eine drei- oder vierblatt-Luftschraube gesteigert werden. Dabei gilt folgender Zusammenhang, ausgehend von einer 2-Blatt Luftschraube: Bei gleicher Drehzahl, benötigt eine 3-Blatt Luftschraube des gleichen Typs (Durchmesser, Steigung, Hersteller) die 1,6-fache Leistung und liefert den 1,4-fachen Schub. Eine 4-Blatt-Luftschraube des gleichen Typs (Durchmesser, Steigung, Hersteller) benötigt die 2,2-fache Leistung und liefert den 1,8-fachen Schub. Zwar sind die Luftschraubenwirkungsgrade einer 3- oder 4-Blatt-Luftschraube geringer als einer 2-Blatt-Luftschraube, die Erhöhung der Blattzahl eines Propellers bleibt aber trotzdem ein probates Lösungsmittel wenn es darum geht, mit geringeren Luftschraubendurchmessern höheren Schub zu erzeugen.

Die Vorteile eines Zahnriemengetriebe lassen sich also wie folgt zusammenfassen:
- Erweiterung des Eingangsspannungsbereichs eines "Direktantriebsmotor" am Getriebe um ca. 30% (z.B. Betrieb mit 12 statt 8 Zellen)
- Verbesserung des Motorwirkungsgrad durch die "höhere" Betriebsspannung
- Erweiterte Leistungsabgabe durch Spannungserhöhung (s.o.), bei Beibehaltung des empfohlenen Arbeitsstrom
- Erhöhung des Drehmomentes im Verhältnis zur Untersetzung (Bsp. Mehrblattluftschrauben)
- Gezielte Anpassung der Luft-/ Schiffschraube an den Einsatzzweck/ das Flugprofil (Schleppen, Hovern im 3-D-Kunstflug, Cruisen etc.)
- Deutliche Erhöhung des Wirkungsgrades (5 - 15%) des Antriebsstranges
- hohe Laufruhe und geringe Geräuschemmission
- wartungsarm, nicht zu verwechseln mit wartungsfrei!


Zahnriemengetriebe von eAnSys werden in CAD konstruiert und ausgelegt und in Deutschland (regional in Ostwestfalen-Lippe) auf CNC-Maschinen gefertigt. Die Montage erfolgt vor Auslieferung, je nach Konfiguration.
Gerne Konfigurieren wir Ihnen einen individuellen Antriebsstrang (Regler, Motor, Getriebe, Luftschraube) in Abstimmung mit Ihren Vorstellungen. Eine Auslieferung erfolgt dann geprüft auf dem Prüfstand, mit Messprotokoll.

Gerne beraten wir Sie zu dieser Materie und unterbreiten Ihnen hierzu auf Anfrage ein entsprechendes Angebot/ Lösungsvorschläge!
Unsere Bestseller